Homepage

Herzlich Willkommen in der Anwaltskanzlei Frank Röthemeyer

Das berufliche und private Leben verläuft nicht immer einfach und konfliktfrei. Finanzielle Angelegenheiten können sich belastend entwickeln und selbst auf den ersten Blick überschaubare Situationen können anwaltliche Hilfe erfordern.

Auch der Bundesgerichtshof (BGH) würdigt anwaltliche Tätigkeit als erforderlich:

„Es könne schon ganz grundsätzlich nicht länger davon ausgegangen werden, dass es (jedenfalls bei der Beteiligung von zwei Fahrzeugen bei einem Verkehrsunfall) überhaupt so etwas wie einen einfach gelagerten Verkehrsunfall gebe, …“ so dass „… die Einschaltung eines Rechtsanwalts regelmäßig erforderlich sei.“ (BGH, VI ZR 45/19)

Sie sehen sich einem Bußgeld- oder Strafverfahren ausgesetzt? Ein Konflikt im Arbeitsrecht ist eskaliert? Sie haben erbrechtlichen Beratungsbedarf oder möchten eigene Vorsorge treffen? Sie oder Ihr Ehepartner haben sich getrennt und es gilt finanzielle Fragen zu lösen und die Ehescheidung zu beantragen?

Ich nehme mich mit meinem Team Ihrem Anliegen an und biete qualifizierten Rechtsrat, sei es in einer Besprechung in der Kanzlei, telefonisch, schriftlich oder per Videokonferenz. Mein Ziel ist es, Sie persönlich und möglichst umfassend in Ihrem Anliegen zu begleiten. Lohnt sich eine gerichtliche Auseinandersetzung? Wie hoch sind die Kosten? Wir finden gemeinsam die beste Strategie heraus. Sprechen Sie mich gerne mit Ihrem Anliegen an. Sie sind herzlich Willkommen!

Derzeit sind die uns alle betreffenden äußeren Umstände besonders herausfordernd. Wir setzen die jeweiligen aufgrund der Corona-Pandemie erlassenen behördlichen Einschränkungen und virologischen Empfehlungen um und versuchen, eine mögliche Infektionsgefahr für alle Beteiligten nach Kräften zu minimieren.

Gerne könnten Termine telefonisch, per Email oder per Videokonferenz vereinbart werden. Wir finden gemeinsam eine geeignete Form der internen Kommunikation und der Vertretung Ihrer Interessen nach außen.

Für persönliche Besprechungen in der Kanzlei beachten wir gemeinsam die allgemein üblich gewordenen Hygienemaßnahmen. Aufgrund der im Zollernalbkreis weiterhin sehr hohen Inzidenz, ist in der Kanzlei das Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich. Im Besprechungszimmer unterstützen zusätzlich eine großflächige Abtrennung und Luftreinigungsgeräte einen möglichst sicheren Ablauf.

Startseite Themenschwerpunkte

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie für Ihr Rechtsproblem bereits in einem frühen Stadium anwaltliche Hilfe benötigen, können wir im Rahmen einer Erstberatung Ihr Anliegen für ein überschaubares Honorar zunächst besprechen. Zumeist kann entschieden werden, ob die Angelegenheit weiter zu verfolgen ist oder nicht. Meine Tätigkeitsschwerpunkte sind insbesondere:

Ich übernehme für Sie die außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen. Geht es um zivilrechtliche Forderungen, gleich in welchem Stadium sich die Angelegenheit aktuell befindet, können Sie mir das außergerichtliche Inkasso und die gerichtliche Titulierung bis hin zur Zwangsvollstreckung übertragen.

Als Rechtsanwalt mit Kanzleisitz in Balingen bin ich im gesamten Süddeutschen Raum für Sie tätig. Benötigen Sie im Einzelfall eine Vertretung in weiterer Entfernung oder im Ausland, kann ich über mein Netzwerk eine(n) dort ansässige(n) Kollegen/in hinzuziehen.

Rechtsanwalt Frank Röthemeyer

Frank Röthemeyer

Zu meiner Person – Rechtsanwalt Frank Röthemeyer

Jahrgang 1974, in Reutlingen und einige interessante Jahre im Ausland aufgewachsen, lebe ich nun seit vielen Jahren im Zollernalbkreis. Seit 2004 bin ich als Rechtsanwalt in meinen Kanzleiräumen in der Friedrichstrasse 28 in Balingen tätig.

Mit dem Studium der Rechtswissenschaften an Juristischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen und erfolgreichem Abschluss des Ersten juristischen Staatsexamens wurde die Grundlage für die berufliche Tätigkeit gelegt.

Als Diplomjurist startete ich in das Referendariat im Landgerichtsbezirk Hechingen, welches mit dem Zweiten juristischen Staatsexamen und der Befähigung zum Richteramt die Voraussetzung für die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft bildete.

Seit 04/2004 bin ich durch die Rechtsanwaltskammer Tübingen zugelassen und seither als Rechtsanwalt und Strafverteidiger, seit 01/2009 auch als Fachanwalt für Verkehrsrecht, in Balingen tätig.

„Man lernt nie aus“ heißt es. Es ändern sich immer wieder die Gesetze, neue kommen hinzu (selten werden welche aufgehoben) und es gibt Neuerungen in der Rechtsprechung der Gerichte. Deshalb ist regelmäßige Fortbildung wichtig. Seit 2005 bin ich ununterbrochen Inhaber der DAV-Fortbildungsbescheinigung.

Was mich noch beschäftigt…

…ist ein wenig ehrenamtliches Engagement und Förderung des fachlichen Austausches durch Mitgliedschaften. Mit beruflichem Bezug bin ich Vorstandsmitglied im AnwaltVerband Baden-Württemberg e.V. (seit 11/2013), stellv. Vorsitzender des Anwaltverein für den Landgerichtsbezirk Hechingen e.V. (seit 10/2015), ehem. Mitglied des Berufsrechtsausschusses des DAV (01/2012 – 12/2018), ehem. Mitglied des GfA des FORUM Junge Anwaltschaft im DAV (06/2011 – 09/2013), Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV), Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV

Startseite Fortbildung

Was bedeutet ein Fachanwaltstitel?

Ein Fachanwaltstitel wird durch die zuständige Rechtsanwaltskammer verliehen, wenn besondere theoretische und praktische Kenntnisse in einem Fachgebiet nachgewiesen wurden. Diese werden in einem sehr umfangreichen Kurs vertieft, intensiv nach einem festgelegten Katalog geprüft und beruhen auf einer Vielzahl von bearbeiteten Fällen im betreffenden Fachgebiet.

Der Fachanwaltstitel in einem oder mehreren Fachgebieten bedeutet jedoch nicht, dass in anderen Rechtsbereichen die Qualifikation geringer ist. Jeder Rechtsanwalt hat die gleiche umfassende Ausbildung erhalten und durch 2 Staatsexamen nachgewisen, dass er die „Befähigung zum Richteramt“ hat. Die Qualifikation der professionellen Verfahrensbeteiligten Rechtsanwalt, Richter, Staatsanwalt ist gleichwertig.

Was ist mit Fortbildungen?

Um den Fachanwaltstitel nicht zu verlieren, sind jährlich Fortbildungen im betreffenden Rechtsgebiet zu besuchen und der Rechtsanwaltskammer unaufgefordert nachzuweisen.

Röthemeyer FortbildungAuch die Fortbildungsbescheinigung des Deutschen Anwaltvereines (DAV) bescheinigt die kontinuierliche und jährliche Fortbildung des Rechtsanwaltes. Rechtsanwalt Frank Röthemeyer ist seit 2005 ununterbrochen Inhaber der DAV-Fortbildungsbescheinigung.